Zurück

Gesundheitstip des Tages: Kopfschuppen

Häufig sind Hautpilze schuld!

Hätten Sie’s gewußt? - Häufigste Ursache für juckende Kopfschuppen ist eine Pilzerkrankung der Kopfhaut. Deshalb sollte man bei solchen Schuppen am besten die Ursache bekämpfen - die Hautpilze. Hierfür gibt es in Apotheken spezielle Shampoos, die z.B. das Anti-Pilzmittel Ketoconazol enthalten. Die Lösung wird dabei wie ein Shampoo angewendet.

Hilfreich ist zusätzlich eine Desinfektion der Hand- und Badetücher mit einem Wäschedesinfektionsmittel: einfach nach Gebrauchsanweisung in das "Weichspülfach" der Waschmaschine geben.