Telefon: 07821 41795
Montag bis Freitag: 08:30 - 18:30h
Samstag: 08:30 - 13:00h

FON: 07821 41795

Flector Schmerzpflaster + Netzstrumpf 5 Stück

PZN: 01895329
Gewicht: ca. 0,1kg

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-4 Tage

20,99€ *
Grundpreis: 419,83€/100 ST

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Flector Schmerzpflaster
Wirkt genau dort, wo es schmerzt.
Starke Schmerzlinderung bei Tennisarm, Golferellenbogen und Verstauchungen des Sprunggelenks
  • schnelle Wirkung und angenehm kühlender Effekt
  • kontinuierliche Wirkstoffabgabe für lang anhaltende Tiefenwirkung
  • gut verträglich
  • einfach und sauber in der Anwendung,
  • jede Packung mit elastischem Netzstrumpf für einen sicheren Halt des Schmerzpflasters auch an Gelenken (z.B. Ellenbogen und Knöchel)
  • Wirkstoff: Diclofenac-Epolamin
Damit der Wirkstoff dort hingelangt, wo er sicher und gut verträglich wirkt

Das Prinzip Wirkstoffpflaster:
Jedes Flector Schmerzpflaster besteht aus drei Schichten: einer selbsthaftenden Gelschicht, die den Wirkstoff enthält und einem Trägervlies. Die dritte Schicht ist eine durchsichtige Folie, die zum Schutz der Gelschicht dient und vor dem Gebrauch abgezogen wird.

Die besondere Wirkstoffkombination:
Der Wirkstoff Diclofenac ist mit dem eigens für das Flector Schmerzpflaster entwickelten Epolaminsalz kombiniert. Dies hat den Vorteil, dass die Fett und Wasserlöslichkeit des Wirkstoffs Diclofenac-Epolamin praktisch doppelt so hoch ist wie bei Verwendung von Natriumsalz (z.B. in Gels oder anderen Pflastern). Der Vorteil für Sie: der Wirkstoff dringt über die Haut in eine Tiefe von mindestens 3 cm in die verletzte/entzündete Muskulatur ein, wo er die Entzündung und den Schmerz hemmt.

Nebenwirkungen wie Hautirritationen oder Magen-Darm-Beschwerden treten im Vergleich zu Diclofenac-Tabletten dank des speziellen Wirkstoffs Epolamin-Diclofenac selten auf.

So einfach ist Flector Schmerzpflaster in der Anwendung

Verpackung und Anwendung:

Die Flector Schmerzpflaster sind in Alubeutel verschweißt. Diese sind nach dem öffnen wieder luftdicht verschließbar, um eine Austrocknung der Pflaster zu vermeiden. Einmal geöffnet ist Flector in der Originalverpackung mindestens drei Monate haltbar.

Vor dem Gebrauch entfernen Sie den durchsichtigen Schutzfilm von der Gelschicht. Danach geben Sie das Pflaster mit der Gelschicht auf die schmerzende Stelle und pressen es leicht mit der flachen Hand an die Hautoberfläche, damit es besser haftet.

Netzstrumpf Flector
Jede Packung enthält zusätzlich einen elastischen Netzstrumpf. Dieser hilft Ihnen, das Pflaster besser zu fixieren – besonders an Gelenken ein praktischer Vorteil.

Tipp:
Zum Duschen oder Waschen nehmen Sie das Pflaster ab und legen es mit der Gelschicht nach oben zur Seite. Sie können es anschließend wieder verwenden.

Dosierung:
Flector Schmerzpflaster kann in einer täglichen Dosierung von 1 bis 2 Pflastern angewendet werden.
  • Bei leichteren Sportverletzungen wie beispielsweise bei Sprunggelenkverstauchungen: 1 Pflaster pro Tag
  • Bei schwereren Fällen wie dem Tennisarm (Sehnenentzündung): 2 Pflaster pro Tag (alle 12 Stunden ein neues Pflaster)

  • Alle Preise incl. MwSt. zuzüglich Versandkosten.
    Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
    Dieses Produkt haben wir am Mittwoch, 13. März 2019 in unseren Katalog aufgenommen.

    Unser Angebot für Sie

    Kaufen Sie
    1. Flector Schmerzpflaster + Netzstrumpf 5 Stück (01895329)
    2. Dorithricin Classic Halstabletten 20 Stück Lutschtabletten (07727923)
    zusammen für: 31,69€
    Sie sparen jetzt: 1,19€
    In den Warenkorb
    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten